Sprachenlernen in virtuellen Welten: Abschlussveranstaltung "EVEIL-3D"

Konferenz

Das Projekt EVEIL-3D setzt zum ersten Mal modernste Virtual-Reality-Techniken für das Fremdsprachenlernen ein.
Die Teilnahme bei der Abschlussveranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

www.eucor-uni.org/de/projets/eveil-3d-lernen-virtuellen-welten

Bienvenue / Begrüßung: Anemone Geiger Jaillet, professeur des universités, conseiller didactique et linguistique EVEIL-3D, École Supérieure du Professorat de l‘Education de l’Académie de Strasbourg

Allocutions / Geleitworte: Philippe Guilbert, inspecteur de l’Académie de Strasbourg en remplacement de Jacques-Pierre Gougeon, Recteur de l’Académie de Strasbourg, Prof. Dr. Gabriele Weigand, Prorektorin für Forschung, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Présentation des résultats du projet / Vorstellung der Projektergebnisse: Prof. Dr. Gérald Schlemminger, wissenschaftlicher Projektleiter, Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Présentation du jeu « Architecte 2015 » / Präsentation des Spiels « Architekt 2015 »: Silvère Besse, ingénieur réalité virtuelle, Holo3, Schiltigheim, Prof. Dipl.-Ing. Martin Schober, Hochschule für Wirtschaft und Technik Karlsruhe

Démonstration du jeu sérieux / Vorführung des Serious Game

Réception / Empfang und kulinarischer Ausklang

Wann?

Dienstag, 16. Dezember 2014 - 17:00 - 19:00

Wo?

ole Supérieure du Professorat et de l’Education (ESPE) de l'académie de Strasbourg
Amphithéâtre
141, avenue de Colmar
Strasbourg
Frankreich