„Weiche Materien“ erhält weitere Förderung

Source: Brigitta Zovko
Source: Brigitta Zovko

Das Graduiertenkolleg „Weiche Materie: Von molekularen Kräften zu neuen Materialien” wird für weitere 4.5 Jahre von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Das Forschungsnetzwerk und Doktorandenkolleg untersucht bereits seit 2010 die Eigenschaften von komplexen Systemen, zumeist heterogenen Festkörpern, der so genannten weichen Materie. Im Rahmen von EUCOR, dem Verbund der oberrheinischen Universitäten, startet  im Wintersemester 2014/2015 der gemeinsame Masterstudiengang der Universitäten Strasbourg und Freiburg „International Master in Polymer Science“  – als Beitrag zur Entstehung eines European Campus der EUCOR-Universitäten“.

 

Wann?

Dienstag, 16. Dezember 2014 - 16:15

Wo?

Frankreich