Überwinden Sie Grenzen: Das Programm "Vis-ma-Vie" von NovaTris!

Austausch
© Ludovic Holbein

Sind Sie Verwaltungsangestellte, Verwaltungsangestellter oder Teil des Lehrpersonals an der Université de Haute-Alsace, de Strasbourg, der Universität Basel, Karlsruhe oder Freiburg und möchten herausfinden, wie Ihre EUCOR-Nachbarn arbeiten? NovaTris, das grenzüberschreitende Kompetenzzentrum der Universität Haute-Alsace bietet seit dem Herbstsemester 2014 ein neues Mobilitätsprogramm für das Personal der oberrheinischen Universitäten an. Die fünf EUCOR-Universitäten befinden sich alle in einem Radius von 30 bis 180 Kilometer; diese geographische Nähe ist ein beträchtlicher Vorteil für die Bildung von dauerhaften Partnerschaften zwischen Kollegen dies- und jenseits des Rheins.  
“Wir fordern regelmäßig unsere Studierenden auf, die Grenzen zu überschreiten. Machen Sie es doch genauso! Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihre Kenntnisse über den ‚Nachbarn‘ zu erweitern.“ Annette Pasteau, NovaTris
Damit Kollegen der Oberrhein-Universität EUCOR zusammengebracht werden können, bietet das Mobilitätsprogramm “Vis-ma-vie” die Möglichkeit, die Funktionsweise einer EUCOR-Partneruniversität auf der anderen Seite der Grenze kennenzulernen, andere Arbeitsmethoden auszuprobieren und persönliche und direkte Bindungen einzugehen.
Haben Sie Lust, Grenzen zu überschreiten? Suchen Sie sich eine entsprechende Abteilung aus und nehmen Sie, wenn ein Austausch gewünscht wird, eine Kollegin oder einen Kollegen unter gleichen Bedingungen auf. NovaTris verpflichtet sich dazu, Sie bei der Kontaktaufnahme und logistischen Organisation zu begleiten und übernimmt für Sie und Ihren Kollegen sämtliche Reise- und Aufenthaltskosten. 
Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf (Annette.pasteau@uha.fr)!

Wann?

Mittwoch, 7. Januar 2015 - 10:15

Wo?

Université de Haute-Alsace
Mulhouse
Frankreich