„Volle Unterstützung“ für den European Campus im Rahmen der „Erklärung von Metz über die grenzüberschreitende deutsch-französische Zusammenarbeit“ 07/07/2015

               

Die Eucor-Delegation in Metz (von links): Dr. Joern Pütz, Vizepräsident für deutsch-französische Zusammenarbeit an der Université de Strasbourg und Eucor-Vizepräsident, Prof. Dr. Johannes Orphal, Karlsruher Institut für Technologie und Eucor-Vizepräsident, Prof. Dr. Alain Beretz, Präsident der Université de Strasbourg, Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg und Eucor-Präsident, Prof. Dr. Serge Neunlist, erster Vizepräsident der Université de Haute-Alsace und Eucor-Vizepräsident. Foto: privat

Die Staatsminister für Europa aus Frankreich und Deutschland wollen die universitäre Kooperation am Oberrhein ausbauen.

Die deutsche Bundesregierung und die französische Regierung sichern dem Aufbau des European Campus am Oberrhein ihre „volle Unterstützung“ zu. Dies geht aus der am 07. Juli 2015 veröffentlichten „Erklärung von Metz über die grenzüberschreitende deutsch-französische Zusammenarbeit“ hervor, die von Harlem Désir, Secrétaire d’Etat aux Affaires européennes, und Michael Roth, Staatsminister für Europa, unterzeichnet wurde.

„Wir sind hoch erfreut über dieses richtungsweisende Signal der Regierungen in Frankreich und Deutschland. Es zeigt, wie wichtig unser gemeinsames Projekt für die Zukunft des Wissenschaftsraums am Oberrhein ist, und es bestärkt uns in dem Ziel, unsere Region zu einem Forschungscluster von globaler Bedeutung und internationaler Ausstrahlungskraft zu machen“, sagt Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg und Präsident von Eucor, dem Verbund der Universitäten am Oberrhein. Das Vorhaben soll „so rasch wie möglich umgesetzt werden“, heißt es in der Erklärung. Die fünf Universitäten werden bei den zuständigen Stellen der drei beteiligten Staaten einen förmlichen Antrag auf Anerkennung als Europäischer Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) nach deutschem Recht stellen.

Der European Campus ist ein Projekt von Eucor, dem 1989 gegründeten grenzüberschreitenden Verbund der Universitäten am Oberrhein. Dessen Mitglieder sind die Universität Freiburg, die Universität Basel, die Université de Strasbourg, das Karlsruher Institut für Technologie und die Université de Haute-Alsace. Die fünf Universitäten haben am 16. Juni 2015 beschlossen, die Anerkennung als EVTZ nach deutschem Recht zu beantragen. Darüber hinaus sollen in Zusammenarbeit mit den Akteuren der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (TMO) gemeinsame Forschungsplattformen, insbesondere eine europäische Großforschungsinfrastruktur, am Oberrhein angesiedelt werden. Der Eucor-Verbund umfasst aktuell 15.000 Forschende sowie 115.000 Studierende.

Im Anhang offizielle Erklärung von Metz.

 

Kontakt :

Janosch Nieden
Koordinator
janosch.nieden@eucor-uni.org
+33 (0)3 68 85 82 93
Koordinationsstelle
8 rue des Écrivains
FR-67000 Strasbourg