Anders Sprachenlehren

Workshop
Credits: UHA/NovaTris

Im Rahmen ihres innovativen pädagogischen Programms im Bereich des Sprachenlehrens hat NovaTris, das Zentrum für grenzüberschreitende Kompetenzen der Université de Haute-Alsace (UHA), am 14. und 16. Dezember 2015 eine Weiterbildung auf dem Gebiet des begleiteten Tandem-Unterrichts an der UHA organisiert.

Begleitetes Tandem-Lernen ermöglicht zwei Lernenden, die jeweils Expertise in ihrer Muttersprache haben, sich gegenseitig beim Lernen der Sprache des Gegenübers zu unterstützen. Gemeinsam definieren sie ihre individuellen Lernziele und die Methoden, um diese zu erreichen. Ein Tutor begleitet die Lernenden in dem Prozess mit dem Ziel, sie letztlich zum autonomen Lernen zu führen. Seit 2013 hat die UHA die Methode des begleiteten Tandem-Unterrichts in mehrere ihrer Weiterbildungen aufgenommen und untersucht sie in Hinblick auf ihre ständige Verbesserung und Anpassung an verschiedene Kontexte.

Elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer (Sprachlehrende an Universitäten und Schulen, Mitglieder von unterstützenden Vereinen…) wurden während eineinhalb Tagen damit vertraut gemacht, wie sie Lernende einer Fremdsprache durch das Tandem-Modell begleiten können. In einem ersten Schritt haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den methodischen und theoretischen Prinzipien auseinandergesetzt und sich mit der Wichtigkeit des selbständigen Arbeitens und den Vorteilen und Bedingungen für den Erfolg von begleitetem Tandem-Unterricht beschäftigt. Anschließend konnten sie selbst eine begleitete Tandem-Sitzung erleben und ihre ersten praktischen Schritte erfahren, indem sie das selbständige Lernen mit Bachelorstudierenden des grenzüberschreitenden Eucor- Studienganges Regio Chimica erprobten. Die beiden Weiterbildungstage, durchgeführt von Nina Kulovics und Christiane Boltz, seit 2013 Deutschlehrerinnen und Sprachtandem-Tutorinnen an der UHA in Mulhouse und der Universität Freiburg, werden im Laufe des Jahres 2016 fortgeführt: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei der Integration der Methode in ihren beruflichen Kontext begleitet.

NovaTris organisiert die Weiterbildung für alle an der Methode Interessierten und bietet die sie auch im Rahmen des Universitätsverbundes Eucor – The European Campus an. Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Marie-Astrid Bénard (+33 (0)3 89 33 61 32 oder marie-astrid.benard@uha.fr.)

Wann?

Dienstag, 22. Dezember 2015 - 12:00