Conséquences des perturbations du sommeil et des rythmes circadiens : obésité et diabète

Konferenz

Schlafstörungen sind in den industrialisierten Länder weit verbreitet. Die Verhaltensweisen, die einen Schlafschuld kreieren, tragen an der Unterbrechung unseres Tagesrhythmus bei. Diese Störungen werden während der Konferenz in Bezug auf der Ausdehnung der Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes und Übergewicht, diskutiert.

Wann?

Mittwoch, 14. September 2016 - 19:30

Document

Wo?

amphi 1, Institut Le Bel
4 rue Blaise Pascal
67000 Strasbourg
Frankreich