Eucor Summer School: Diskutieren über die Gesellschaft der Zukunft

Credits: Dr. Max Orlich
Credits: Dr. Max Orlich

Die Universität Basel veranstaltet im Namen von Eucor – The European Campus vom 20. bis zum 26. August 2017 die Eucor Summer School  zum Thema „Wirtschaft – Wissenschaft – Gesellschaft: Wie gestalten wir unsere Zukunft?“. Bachelorstudierende der Universitäten Freiburg, Strasbourg, Basel, Mulhouse/Haute-Alsace sowie des Karslruher Instituts für Technologie können an dem Programm teilnehmen und in einem interkulturellen Umfeld über die Gesellschaft von morgen diskutieren.

„Ich freue mich darüber, dass wir 2017 eine Summer School anbieten können, die fächerübergreifend allen Bachelorstudierenden der Eucor-Universitäten offen steht“, sagt Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Präsident von Eucor – The European Campus und Rektor der Universität Freiburg. „Studierende aus verschiedenen Ländern und Fächern haben hier die Möglichkeit, sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen und europäischen Zukunftsvisionen zu beschäftigen. Damit steht die Summer School ganz in der Tradition von Vernetzung und grenzenloser Wissenschaft.“

Die Summer School 2017 findet im Studienhaus Wiesneck bei Freiburg statt und setzt Schwerpunkte auf die Themen „Organisation und Kultur“, „Digitale Transformation“ sowie „Ethik und Werte“. „Bei Herausforderungen wie der Globalisierung und der digitalen Transformation können uns die Fachgrenzen hemmen“, erklärt Prof. Dr. Maarten Hoenen, Organisator der Summer School und Vizepräsident von Eucor an der Universität Basel. Daher habe man sich bewusst für ein fächerübergreifendes Programm mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft entschieden. „In einem interkulturellen und mehrsprachigen Kontext lässt sich der kritische Geist besser schärfen. Diese Kompetenz wollen wir stärken.“

Ergänzt wird das Programm durch verschiedene Einführungskurse in die chinesische Bewegungskunst. Die Teilnehmenden können sich nicht nur im Kampfsport Kung Fu probieren, sondern auch Entspannungstechniken wie Tai Chi und Qi Gong kennenlernen. Abgerundet wird das Freizeitprogramm durch eine Abendwanderung mit Nachtessen und abendlichen Kamingesprächen.

Das Angebot richtet sich an Bachelorstudierende aller Fachrichtungen der fünf Eucor-Universitäten ab dem vierten Semester. Für die Teilnahme, die Unterkunft und Verpflegung müssen die Studierenden 200 Euro zahlen. Es können 2 ECTS-Punkte erworben werden. Die Anmeldung ist vom 1. März bis zum 30. April 2017.