Symposium RARENET: Bone and immunity und Sjögren’s Syndrome

Das zweite Symposium, das im Rahmen des Projekts RARENET organisiert wird, findet am Dienstag, den 25., und Mittwoch, den 26. April 2017, in Freiburg im Breisgau (Deutschland) statt.

Die beiden behandelten Themen sind folgende (alle Konferenzen sind in englischer Sprache): “Bone and Immunity” und “Sjögren’s Syndrome”. Dieses high-level Seminar steht allen interessierten Akteuren offen. Die Anmeldung ist kostenfrei aber erforderlich.

Dieses Jahr ist das Seminar Bench and Bed Immunology 2017 mit RARENET eng verbunden. Die Konferenzen am 26. April sind Teil beider Veranstaltungen. Ab dem Nachmittag ist BBI den angemeldeten Studierenden vorbehalten.

Dieses Event ist für die Partner des Konsortiums auch eine Gelegenheit, um sich vor den Konferenzen auszutauschen und Arbeitssitzungen über die Fortschritte des Projekts zu organisieren.

RARENET ist ein grenzüberschreitendes deutsch-französisch-schweizerisches Netzwerk um seltene Autoimmerkrankungen und seltene Erkrankungen im Mund- und Zahnbereich zu erforschen. Das RARENET-Projekt wird vom EFRE der Europäischen Union im Rahmen vom Programm INTERREG V Oberrhein kofinanziert.

Wann?

Dienstag, 25. April 2017 - 15:15 - Mittwoch, 26. April 2017 - 12:30

Document

Wo?

Department of Rheumatology and Clinical Immunology, Universitätsklinikum Freiburg
Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland