20. Jubiläum der Tour Eucor: Fahrradfahrt durch drei Länder

Credits: Patrick Seeger
Credits: Patrick Seeger

Knapp 900 Kilometer durch drei Länder: Zum 20. Jubiläum der Tour Eucor machen sich 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 6. bis zum 10. Juni 2017 zu einer trinationalen Radtour entlang der Städte des European Campus auf. Die Studierenden, Beschäftigten und Alumni der fünf Eucor-Universitäten starten am 6. Juni in Karlsruhe, fahren dann über Strasbourg, Mulhouse, Basel und Freiburg wieder zurück nach Karlsruhe, wo die Fahrt am 10. Juni mit einem Jubiläumsabend und dem Eucor Festival ihren feierlichen Abschluss findet.

„Wir freuen uns, dass die Tour Eucor die Idee der grenzüberschreitenden Kooperation und des interkulturellen Teamgeists inzwischen seit 20 Jahren mit Leben füllt“, sagt Benjamin Litz vom Organisationsteam. Als die Tour 1998 startete, traten nur 15 Teilnehmer in die Pedale. „Sportliche Herausforderungen sowie freundschaftliche Kontakte sind das Ziel. Wir wollen den Gedanken des Verbundes und eines gemeinsamen Europas leben und umsetzen.“ Organisiert wird die Tour von dem studentischen Verein Tour Eucor am Karlsruher Institut für Technologie. Das Organisationsteam setzt sich aus Studierenden und Alumni der fünf Universitäten von Eucor – The European Campus zusammen.

Bei der Jubiläumstour haben die Radfahrerinnen und Radfahrer die Wahl zwischen sechs Routen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Je nach sportlicher Ambition und Fitness werden sie in den fünf Tagen zwischen 560 und 920 Kilometer hinter sich bringen und zwischen 2.100 und 12.560 Höhenmeter überwinden. Die längste Etappe führt mit 214 Kilometer und 2.400 Höhenmeter von Strasbourg nach Mulhouse. Die steilsten Anstiege bewältigen die Radlerinnen und Radler zum Grand Ballon in den Vogesen; ein weiteres Highlight ist die Fahrt auf den Hochblauen im Schwarzwald. Zum Abschluss der Jubiläumstour findet auf dem Campus des KIT das Eucor Festival mit einem Musikprogramm statt. Insgesamt treten sieben studentische Bands aus den fünf Eucor-Städten auf. Eine Fotoausstellung von Studierenden sowie Imbiss- und Getränkestände warten zudem auf die Besucherinnen und Besucher.

Erstmals bietet die Tour Eucor ein Live-Tracking an: Interessierte können auf der Website des Vereins www.tour-eucor.org verfolgen, wo sich die jeweiligen Gruppen gerade befinden.

Ablaufplan der Tour Eucor 2017
Die Tour Eucor findet vom 6. bis zum 10. Juni in folgenden Etappen statt:

6. Juni: Karlsruhe -> Straßburg
7. Juni: Straßburg -> Mulhouse
8. Juni: Mulhouse -> Basel
9. Juni: Basel -> Freiburg
10. Juni: Freiburg -> Karlsruhe

Informationen zum Eucor Festival
Das Eucor Festival zum Abschluss der Radtour findet am 10. Juni von 17 bis 23 Uhr auf dem Campus des KIT (Arbeitskreis Kultur und Kommunikation (AKK), KIT, Paulckeplatz 1, 76131 Karlsruhe) statt. Das Open-Air Festival ist kostenfrei. Für einen kostenlosen Transport zum Festival können sich Studierende von den Eucor-Universitäten bis zum 2. Juni anmelden.

Wann?

Dienstag, 6. Juni 2017 - 8:30 - Samstag, 10. Juni 2017 - 23:00