Embedded Systems Engineering

  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Master ou Bac+5
  • Technologies, Sciences de l'ingénieur, Architecture > Génie électrique et électrotechnique

Objectifs

Eingebettete Systeme zählen zu den Schlüsseltechnologien. Ob in der Medizintechnik, der Automobilbranche, in Luft- und Raumfahrt oder in der Telekommunikations-, Medien- und Unterhaltungstechnik – eingebettete Systeme spielen bei den neuesten technologischen Entwicklungen eine zentrale Rolle. Dabei erfüllen die Systeme, die

  • mit Sensoren „fühlen",
  • durch intelligente Programmierung „denken“ und
  • durch Signale und Aktoren „handeln“
die unterschiedlichsten Aufgaben.

Verbindung von Ingenieurstechnik und Informatik
Wir vermitteln Ihnen im Masterstudium ein vielseitiges Know-how in Informatik und Ingenieurswissenschaften. Für Ihre Zukunft als Wissenschaftler in der Forschung oder Projektleiterin in einem Unternehmen sind Sie bestens gerüstet, da Sie die "Sprache" aus beiden technischen Welten verstehen und zusammenführen. Ein umfangreicher Wahlbereich erlaubt Ihnen eine individuelle Schwerpunktsetzung aus den Gebieten:
  • Schaltkreise und Systeme
  • Design und Simulation
  • Sensoren und Aktoren
  • Zuverlässige Eingebettete Systeme
  • Verteilte Systeme
  • Robotik und Maschinelles Sehen
Forschung und Lehre sind eng verzahnt, sodass neueste Forschungsergebnisse direkt in die Lehre einfließen. Dies ist ein großer Vorteil für unsere Studierenden, die aktiv daran teilhaben, gesellschaftliche und technische Fragen der Zukunft zu lösen. Darüber hinaus erwartet Sie ein neuer Campus mit exzellenter Ausstattung (u.a. ein eigener Reinraum).

Prérequis & Admission

Mit besonderen Zugangsvoraussetzungen. Die Zugangsvoraussetzungen ergeben sich aus der Zulassungsordnung (siehe dazu unten die Box "Satzungen"). Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Fachstudienberatung.