Geoökologie Bachelor

  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Licence ou Bac+3
  • Sciences de la vie, Sciences de la terre et de l'univers, Sciences de la matière, Environnement > Sciences de la terre

Objectifs

Der Studiengang B.Sc. Geoökologie am KIT vermittelt ein breites naturwissenschaftliches Verständnis von Umweltproblemen, vernetzendes Denken und geoökologische Methodenkompetenz. In diesem Studiengang werden, aufbauend auf mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen, speziell umweltrelevante Fächer kombiniert, z.B. Ökologie, Klimatologie, Biogeographie, Bodenkunde und Geochemie. Dazu kommen Kurse zur Vermittlung von Methoden, z.B. Messverfahren und Umweltanalytik, Geographische Informationssysteme und Fernerkundung sowie Statistik.

Savoir-faire et qualifications

Im Bachelorstudium Geoökologie werden die natur- und fachwissenschaftlichen Grundlagen sowie die geoökologische Methodenkompetenz vermittelt. Ziel des Studiums ist die Fähigkeit, einen Masterstudiengang erfolgreich absolvieren sowie das erworbene Wissen berufsfeldbezogen anwenden zu können. Geoökologie ist eine an Umweltfragen orientierte, interdisziplinäre Naturwissenschaft. Sie erschließt Folgen menschlichen Handelns für Natur und Umwelt und leitet daraus Handlungsoptionen ab. Dafür steht den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ein breites naturwissenschaftliches Methodenspektrum zur Verfügung. Die methodischen Kompetenzen schließen die Bereiche Statistik, Umweltanalytik, Geoinformation und Planung ein. Der geoökologische Ansatz basiert auf einem soliden Grundwissen in Mathematik, Physik, Chemie und Geochemie sowie auf fachspezifischen Kenntnissen der Ökologie, Klimatologie, Geologie, Geomorphologie und Bodenkunde und Hydrologie. All dies wird zu einem umfassenden Prozessverständnis der Ökosysteme und des Systems Erde verknüpft. So werden Geoökologinnen und Geoökologen zu Spezialisten für Zusammenhänge, die in der Lage sind, interdisziplinäre Lösungen für umweltrelevante Probleme zu entwickeln. In ihrem wissenschaftlich fundierten Urteil berücksichtigen sie gesellschaftliche, wissenschaftliche und ethische Erkenntnisse.

Poursuite d'études et carrière

Absolvent*innen der Geoökologie bieten sich vielfältige Möglichkeiten in chemischen und physikalischen Untersuchungslabors, Ingenieurbüros für technische Fachplanung, Betrieben der Abfallwirtschaft, Umwelt- und Naturschutzbehörden, Hochschulen oder Umweltschutzorganisationen. Das Tätigkeitsspektrum reicht von Analyse und Konzeption über Beratung und Gutachten bis zu wissenschaftlicher Forschung und Lehre.

Prérequis & Admission

zulassungsbeschränkt