• Double diplôme
  • soutenu par l'Université franco-allemande (UFA)

Maschinenbau Bachelor

  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Licence ou Bac+3
  • Technologies, Sciences de l'ingénieur, Architecture > Génie mécanique et mécatronique

Objectifs

Der Bachelorstudiengang hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Er beinhaltet eine dreimonatige Bachelorarbeit. Ein Praktikum ist nicht Bestandteil des Studiums. Studieninhalte sind: Höhere Mathematik, Technische Mechanik, Maschinenkonstruktionslehre, Werkstoffkunde, Physik, Elektrotechnik, Informatik, Thermodynamik, Arbeitstechniken, Produktionswirtschaft, Mess- und Regelungstechnik, Strömungslehre, Maschinen und Prozesse, Schwerpunktfächer nach Wahl, Schlüsselqualifikationen.

Savoir-faire et qualifications

Im grundlagenorientierten Bereich des Studiums erwerben die Studierenden ingenieurwissenschaftliches Grundwissen. Mit diesen fundierten Kenntnissen der wissenschaftlichen Theorien, Prinzipien und Methoden können die Absolventinnen und Absolventen genau spezifizierte Probleme des Maschinenbaus mit eindeutigem Lösungsweg erfolgreich bearbeiten. Im Vertiefungsbereich und in der Bachelorarbeit wird fachdisziplinübergreifende Problemlösungs- und Synthesekompetenz für technische Systeme entwickelt. Die Absolventinnen und Absolventen können in den von ihnen gewählten Bereichen des Maschinenbaus neue Lösungen generieren, in vertrauten Situationen grundlegende Methoden auswählen, um Modelle zu erstellen und zu vergleichen. Sie sind in der Lage, vorgegebene Probleme und die sich daraus ergebenden Aufgaben in arbeitsteilig organisierten Teams zu übernehmen, selbstständig zu bearbeiten, die Ergebnisse anderer zu integrieren und die eigenen Ergebnisse schriftlich darzulegen sowie zu interpretieren. Sie können Systeme und Prozesse identifizieren, zergliedern, weiterentwickeln und vorgegebene Bewertungsmaßstäbe unter Berücksichtigung technischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Randbedingungen anlegen.

Poursuite d'études et carrière

Auch wenn die meisten KIT-Bachelor im Masterstudiengang Ihre Ausbildung fortsetzen, ist auch ein Berufseinstieg nach dem Bachelor möglich. Klassische Einsatzfelder für Maschinenbauingenieur*innen sind Produktentwicklung, Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Kundendienst, Sicherheitswesen, technische Überwachung, Umweltschutz, Produkt- und Qualitätsmanagement. Neben allen denkbaren Branchen der Industrie sind auch Unternehmensberatungen und Patentbüros, Fachmedien sowie Ausbildungseinrichtungen mögliche Einsatzfelder.

Prérequis & Admission

zulassungsbeschränkt