Optics and Photonics Master

  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Master ou Bac+5
  • Sciences de la vie, Sciences de la terre et de l'univers, Sciences de la matière, Environnement > Physique, Chimie, Sciences des matériaux

Objectifs

Der 4semestrige Masterstudiengang „Optics and Photonics“ ist interdisziplinär und englischsprachig. Das Studium ist gegliedert in eine Einführungsphase (1. Semester), eine Vertiefungsphase (2. Semester) und eine Spezialisierungsphase (3. Semester). Innerhalb der Spezialisierungsphase wird ein Schwerpunkt in „Photonic Materials & Devices“, „Advanced Spectroscopy“, „Biomedical Photonics“, „Optical Systems“ oder "Solar Energy" gewählt. Das Studium endet mit der Masterarbeit im 4. Semester, für die eine Bearbeitungsdauer von sechs Monaten vorgesehen ist.

Savoir-faire et qualifications

Die Grundintention des Studiengangs „Optics & Photonics“ im Rahmen des KIT-Leitbildes von Studium und Lehre lautet: intensive wissenschaftliche und forschungsorientierte Ausbildung und überfachlicher Kompetenzerwerb. Das Ziel des Studiengangs ist die Ausbildung von Studierenden im internationalen Umfeld der Karlsruhe School of Optics & Photoncis (KSOP) für eine Karriere in Wissenschaftsinstitutionen oder in der Industrie auf dem expandierenden Gebiet der Optik & Photonik. Das Curriculum umfasst daher den breitgefächerten Wissenserwerb der Studierenden in einem großen Spektrum der Optik und Photonik von den Grundlagenwissenschaften bis hin zu technologischen Anwendungen durch einführen-de Veranstaltungen im 1. Semester und durch die sogenannten „Core Subjects“ im 2. Semester, den forschungsorientierten Kompetenzerwerb während der Spezialisierungsphase in einem der inter-disziplinären Forschungsgebiete der KSOP (3. Semester) und in der Masterarbeit (4. Semester), die Vermittlung von praktischen Fähigkeiten in wissenschaftlich ausgerichteten Laborpraktika und dem achtwöchigen Berufspraktikum in der Industrie oder einem Forschungsinstitut sowie den Erwerb überfachlicher Kompetenzen, der in natürlicher Weise durch den interkulturellen Gesamtzusammenhang der KSOP ergänzt wird

Prérequis & Admission

zulassungsbeschränkt