Die sieben Eucor-Bibliotheken bieten den Studierenden und Mitarbeiter(inn)en der fünf Universitäten mit etwa 14 Millionen Monographien Zugang zu einem reichen und vielfältigen (realen und virtuellen) Fundus, der in mancher Hinsicht in seinem Umfang und seiner Qualität einzigartig ist, und es mit den weltweit führenden Bibliotheken aufnehmen kann. Die Bibliotheken arbeiten regelmäßig zusammen und organisieren gemeinsame Projekte: Ausstellungen, Forschungsarbeiten, etc..