Der Upper Rhine Cluster for Sustainability Research hat die Ergebnisse der Abschlusskonferenz vom September 2018 veröffentlicht.

Der Begriff der Nachhaltigkeit hält zunehmend Einzug  in den Lebensstil von Einzelpersonen und sozialen Gruppen. Daraus ergeben sich Fragen zum Thema Umweltschutz und Energiewende und es stellen sich neue wirtschaftliche und soziale Herausforderungen, die je nach Region sehr unterschiedlich sind.

Das Buch geht diesen hochaktuellen Fragen nach und stützt sich auf Beiträge von Forscherinnen und Forschern, die an der internationalen Nachhaltigkeitskonferenz im September 2018 in Straßburg teilnahmen. Die Autoren stellen beim Thema Nachhaltigkeit einen einzigartigen interdisziplinären Zusammenhang zwischen Umwelt- und Sozialwissenschaften her, der sowohl die grenzüberschreitende interregionale Perspektive in Europa beleuchtet als auch einen Vergleich zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz zieht. Unterschiedliche Disziplinen und Perspektiven, die auf verschiedenen Ebenen mit einbezogen werden  (Ressourcen, Energie, Governance, Modellierung, Interkulturalität, territoriale Dynamik …), machen diese Publikation in englischer Sprache für ein breites Publikum interessant.

Mehr Informationen